JuAr on the road

MOBILE JUGENDARBEIT


JuAr unterwegs

Die Jugendarbeit Chur ist auch UNTERWEGS. Mit Aktionen und Projekten im Öffentlichen Raum oder aufsuchend, das heisst wir treffen euch draussen, da wo ihr seid. Wir unterstützen die Churer Jugend beim Vertreten von Anliegen und Interessen,  vermitteln bei Konflikten zwischen verschiedenen Nutzergruppen, unterstützen euch mit Rat und Tat bei der Umsetzung von Ideen und Projekten, vermitteln Infos und Kontakte zu allen möglichen Themen, Fragen und Problemstellungen. 

Was auch immer euch beschäftigt, bei uns trefft ihr auf offene Ohren. Auch wenn es mal um heikle oder sehr persönliche Themen geht - kein Problem: wir sind parteilich im Interesse der Churer Jugend und nehmen unsere Schweigepflicht ernst!

 

Wir sind für Dich unterwegs am:

  • jeden Mittwoch Nachmittag
  • am Freitag Nachmittag/Abends
  • jeden 2. Samstag am Nachmittag


Projektübersicht

Jumelage / Jugendaustausch mit Partnerstädten im Ausland

Was ist Jumelage?

Partnerschaften zwischen europäischen Städten und Gemeinden, so genannte «Jumelages», wurden vor über 60 Jahren auf europäischer Ebene ins Leben gerufen. Die ursprüngliche Idee war es, nach dem Zweiten Weltkrieg durch Annäherung auf kommunaler Ebene zur Versöhnung in Europa beizutragen. Hinzu kommt, dass der Blick über die eigenen Stadtgrenzen die Augen für Probleme und Sorgen der Partner öffnet und auch den eigenen Horizont erweitert.

Die Partnerschaft wird gepflegt durch jährliche Bürgermeistertreffen, welche alternierend in den beteiligten Städten stattfinden. Alle zwei Jahre werden zudem mehrtägige Partnerschaftstreffen durchgeführt. Ein besonderes Anliegen der «Jumelage» ist seit jeher der Jugendaustausch. Regelmässig werden sportliche Aktivitäten organisiert.

Darum geht es

Die Stadt Chur pflegt seit über 60 Jahren mit seinen Partnerstädten ein freundschaftliches Verhältnis. Regelmässig finden Treffen und gemeinsame Events statt.

Neu wird diese Partnerschaft auf den Jugendbereich ausgeweitet. Konkret bedeutet das, dass sieben junge Churer die Möglichkeit erhalten, unsere Stadt bei unseren Kollegen im europäischen Ausland zu vertreten.

Im 2022 wird die Reise vom. 22. bis am 27. Juli stattfinden und uns nach Bad Mondorf (Muneref-les-Bains) in Luxemburg führen. Zusammen mit den Gastgebern und weiteren Jugendlichen aus Frankreich, Deutschland, Österreich und Italien.  sportliche, kulturelle und Aktivitäten durchführen und eine gute Zeit verbringen.
Das von den Jugendarbeitsstellen der Partnergemeindengemeinsam entwickelte Projekt steht unter dem Motto  "Citizens of the Future through Movement".

Begleitet werden die Jugendlichen von Mitarbeitern der Jugendarbeit Chur.

Die Kosten für die Reise werden von MOVETIA und der Stadt Chur getragen. Inbegriffen sind: Transport von Chur bis Bad Mondorf und zurück, Unterkunft, Verpflegung und alle Aktivitäten. Lediglich eine Einschreibgebühr von 40 CHF wird bei der Anmeldung erhoben.

Das Projekt ist auf mehrere Jahre ausgelegt. Nach der dem ersten Treffen 2019 in Cabourg (Frankreich) freuen wir uns besonders auf die diesjährige Ausgabe, nachdem 2020 und 2021 "Zwangspause" machen musste.

Was wird gemacht?

Das Programm bestimmen die Gastgeber. Es werden jeden Tag verschiedene Aktivitäten stattfinden. Lass Dich überraschen!

Das besondere wird sein, dass Du Dich mit Gleichaltrigen aus anderen Ländern und Kulturen austauschen kannst. Was beschäftigt die Jugendlichen? Gibt es ähnliche Themen? Was für Lösungsansätze könnten auch bei uns funktionieren?

Möchtest Du neue Erfahrungen machen, reisen, Dich austauschen und Freundschaften schliessen. Dann melde Dich an!

 

Das Anmeldeverfahren für die Teilnahme im 2022 startet im Frühling!