Kinder und Familien gehören auch dazu!


Seit einigen Jahren gehören auch Projekte, Aktionen und Veranstaltungen, die sich an Kinder richten, die noch nicht im Oberstufenalter sind, zum Angebot der JuAr Chur. Teilweise stehen diese auch der ganzen Familie offen.

Kinder und Eltern kommen so bereits früh mit der Jugendarbeit in Kontakt und haben die Gelegenheit, Arbeitsweise, Angebote, Möglichkeiten und Mitarbeitende der JuAr, sowie auch das Jugendhaus Stadtbaumgarten mit seinen flexibel nutzbaren Räumen,  kennen zu lernen.

Kinderflohmarkt

 

Der nächste Kinderflohmarkt findet voraussichtlich im Herbst 2021 statt.

Regeln erleichtern das Miteinander und garantieren faire Bedingungen für alle Teilnehmer des Kinderflohmarktes. Folgende Regeln gelten für den Kinderflohmarkt:

 

  • Der Kinderflohmarkt ist für alle Kinder von 4-16 Jahre
  • Eine Anmeldung bis 12. September ist erforderlich.
  • Achtung: Die Platzzahl ist beschränkt
  • Die Teilnahme ist kostenlos und findet bei jeder Witterung statt
  • Die Kinder müssen selbst am Stand anwesend sein und verkaufen, eine Bezugsperson darf die Kinder beim Verkaufen unterstützen
  • Es dürfen nur gebrauchte Kindersachen verkauft werden. Bitte keine Lebensmittel verkaufen sowie keine DVD's, Spielkonsolen und Computerspiele mit Altersbeschränkung
  • Die maximale Standbreite beträgt 2m. Es werden keine Tische etc. vom Veranstalter zur Verfügung gestellt. Decken, Sitzgelegenheiten, Regen- respektive Sonnenschutz selber mitbringen.
  • Ab 10 Uhr können die Verkaufsplätze aufgebaut werden, bitte am "Infostand" anmelden. Die Plätze werden von der JUAR zugeteilt
  • Nicht verkaufte Ware und den Abfall müssen wieder mit nach Hause genommen werden
  • Wir übernehmen keine Haftung bei Beschädigung oder Verlust von persönlichem Eigentum
  • Die Anmeldung gilt als verbindlich. Aus Fairness gegenüber dem Veranstalter und den anderen Teilnehmenden bitten wir am Flohmarkt nach der Anmeldung zu erscheinen

Spiila im Quartier: neu auch im Winter!

Die Bauwagatour 2020 ist beendet. Am 02. Dezember 2020 beginnt das Winterspass-Programm 2020 / 2021 vom Spiila im Quartier in der Aula des Schulhauses Barblan. Infos folgen.


Zwischen Frühlings- und Herbstferien (mit einer Pause während der Sommerferien) ist der JuAr-Bauwagen auf Tour durch die Stadt und macht in verschiedenen Quartieren halt. Am Mittwochnachmittag wird gespielt und gebastelt.

Das OFFENE ANGEBOT richtet sich schwerpunktmässig an Kinder im Primarschulalter, mitmachen dürfen jedoch alle welche Freude am Spielen haben.

Betreut werden die Spielnachmittage von einer / einem Jugendarbeiter/in, tatkräftig unterstützt von jugendlichen Helferinnen, die hier erste Erfahrungen für eine spätere Berufsausbildung im Kinder- und / oder Betreuungsbereich sammeln können.




Kerzenziehen

Das KERZENZIEHEN IM JUGI 2020 findet coronabedingt in angepasster Form statt. Besuchende müssen sich online anmelden.

 

Informationen zum Kerzenziehen 2020

  • Anmeldung
    Wer das Kerzenziehen besuchen will, muss sich bis spätestens bis am Vortag online mit unten stehendem Formular anmelden.
    WICHTIG: alle Besuchenden, auch Kinder, müssen EINZELN erfasst werden.
    Nicht angemeldete Begleitpersonen haben keinen Zutritt zum abgesperrten Kerzenzieh-Bereich!

    Nach der Anmeldung wird automatisch ein Bestätigungs-Mail an die angegebene Mailadresse verschickt.
    Da die Teilnehmerzahl auf 12 Personen pro Zeitfenster limitiert ist, sind wir auf ein Fair-Play aller angewiesen: bitte melden sie sich nur für Zeitfenster an, die sie auch wahrnehmen können!
    Die Angaben bei der Anmeldung dienen gleichzeitig zum Contact-Tracing und werden maximal bis14 Tage nach dem Besuch gelöscht.

  • Örtlichkeit / Lokalität
    Die Kerzenwerkstatt ist dieses Jahr nicht wie üblich im Jugendtreff, sondern draussen unter der überdachten Galerie vor dem Eingang zum Jugendhaus Stadtbaumgarten eingerichtet. Entsprechend empfehlen wir genügend warme Kleidung!
    Auf dem ganzen Stadtbaumgarten-Areal, auch beim Kerzenziehen, gilt für alle Personen ab 12 Jahren Maskenpflicht.
  • Kosten
    Wie in den Vorjahren beträgt der Preis pro 100 Gramm Farbwachs sFr. 3.50. Weitere Kosten fallen nicht an.
    Bitte beachten Sie, dass ausschliesslich Barzahlung möglich ist.

  • Weitere Besonderheiten
    Dieses Jahr gibt es keinen Bar- / Kioskbetrieb und kein "Kafistübli".
    Das Schnitzen und Verzieren der Kerzen ist, aufgrund der Temperaturen draussen, nur sehr eingeschränkt möglich.

Anmeldung für Gruppen KeZi 2020

Leider können wir dieses Jahr kein Kerzenziehen für Gruppen anbieten.




 




Weltspieltag

Das nächste SPIELFEST ZUM WELTSPIELTAG findet im

Mai 2021 statt.

 

Kunterbuntes Spielfest zum Weltspieltag

 

Die Jugendarbeit Chur lädt ein!

Am Mittwoch 8.Mai 2019 sind ab 13:30 Uhr sind alle Kinder und ihre Familien eingeladen, das Stadtbaumgarten-Areal in Chur spielend zu erobern. Bereits zum sechsten Mal präsentiert die Jugendarbeit Stadt Chur das Große Spielfest zum internationalen Weltspieltag.

 

1999 wurde der Weltspieltag in Japan ins Leben gerufen, heute wird er in über 30 Ländern zelebriert. Die Idee des internationalen Spieltages ist, das Bewusstsein für das Recht auf Spiel zu stärken und die Kinder weltweit zum gemeinsamen Spielen und Bewegen unter freiem Himmel zu motivieren. Das Spielen im Freien ist für eine gute körperliche, geistige und soziale Entwicklung des Kindes unerlässlich, fördert den Erwerb unterschiedlichster Kompetenzen und macht Spass!
Am 8.Mai wird das Stadtbaumgarten-Areal in Chur temporär zur „Spielwiese“, beziehungsweise verwandelt sich in den größten Spielplatz der Stadt.

Die Kinder können sich an diesem Tag wunderbar entfalten: ob Basteln, Bräteln, das Improvisationstheater aktiv mitgestalten, Gebilde aus Riesen-Legos kreieren oder mit Tret- und Zugfahrzeugen das Areal erkunden - der Nachwuchs kann sich sorglos austoben. Eltern können sich bei Kaffee und Kuchen austauschen und das bunte Treiben beobachten, oder einfach mitspielen. Da dieser Event allen großen und kleinen Menschen offensteht, wirkt er zudem als Bindeglied zwischen Generationen und Kulturen.

Wie in den Vorjahren konnte die Jugendarbeit Schülerinnen und Schüler der Berufs- und Weiterbildungsschule BWS in Chur sowie weitere motivierte jugendliche HelferInnen gewinnen, welche zum Gelingen des Anlasses beitragen werden. Mit diesem den Einsatz können die Jugendlichen Erfahrungen im Hinblick auf ihre zukünftigen beruflichen Tätigkeiten sammeln.

Gerne stehen die Mitarbeitenden der Jugendarbeit vor und während des Spielfestes für weitere Auskünfte zur Arbeitsweise der Jugendarbeit und ihren Wirkungszielen in den Bereichen Integration, Partizipation und Prävention zur Verfügung.

 

Weitere Informationen zum Spielfest und den JuAr-Angeboten sind erhältlich bei der Jugendarbeit Stadt Chur,

 

Telefon 081 254 56 01 / jugendarbeit@chur.ch.


Erste Spielanimation